28

Wie du eine Foto-Slideshow mit Musik direkt in Facebook erstellst

Wusstest du, dass du in Facebook ein Video aus Bildern bzw. eine Slideshow erstellen kannst?

In wenigen Minuten erstellst du damit ein Foto Video mit Musik direkt in Facebook.

Vollkommen kostenlos und ohne irgendwelche Vorkenntnisse.

Warum du Videos für Facebook erstellen und posten solltest

Click to Tweet

Sicher hast du auch bereits festgestellt, dass Facebook verstärkt Videos bevorzugt im Vergleich zu Status-Updates, Links und sogar Bilder. 

Videos erstellen und auf Facebook posten lohnt sich also schon deshalb, weil der Facebook-Algorithmus bei Videos für mehr Reichweite sorgt.

Der Grund für die Bevorzugung von Videos bei Facebook ist der, dass es bei Videos mehr Interaktivität gibt als bei einfachen Textbeiträgen und oder bei Bildern.

Slideshow - Video mit Bildern und Musik erstellen

Um eine Slideshow bzw. ein Video aus Bildern zu erstellen, stellt Facebook ein kostenloses Tool zur Verfügung.

Ich werde dir hier Schritt-für-Schritt zeigen, wie du damit dein erstes Video bzw. Slideshow erstellen kannst.

Schritt-für-Schritt eine Slideshow erstellen mit kostenlosem Facebook-Tool

Click to Tweet

Foto oder Video teilen​

Video aus Bildern erstellen

Schritt 1: Gehe auf deine Facebook-Seite und wähle "Foto oder Video teilen" aus.

Du findest die Auswahl beim Erstellen eines Status-Updates.​

Slideshow erstellen

Foto Video erstellen

Schritt 2: Als nächsten Schritt wählst du die unterste Option "Slideshow erstellen" aus.

Hier hast du die Möglichkeit bis zu 10 Bilder hochzuladen oder aufzunehmen, um damit eine Slideshow zu erstellen. 

Video-Einstellungen vornehmen

Video mit Bilder und Musik erstellen

Schritt 3: Jetzt kommst du zu den "Einstellungen".

Du kannst auswählen, welches Format dein Video haben soll. Ich habe quadratisch ausgewählt, da dieses Video-Format auch passend ist für Instagram.

Je nachdem, wofür dein Video gedacht ist, kannst du auch "Rechteckig" oder "Vertikal" auswählen. Rechteckig ist ideal für YouTube, vertikal bietet sich an, wenn du es bei Pinterest posten möchtest.

Wähle aus, wie lange die einzelnen Bilder angezeigt werden sollen. Ich habe in diesem Beispiel 3 Sekunden pro Slide ausgewählt. ​

Als letzten Punkt kannst du auswählen, ob du einen Übergang durch Verblassen zwischen den Slides haben möchtest oder ob du keinen Übergang bevorzugst.

Foto hochladen oder aufnehmen

Bilder Video erstellen mit Musik

Schritt 4: Du hast die Wahl, ob du für deine Slideshow Fotos hochladen oder aufnehmen möchtest.

Es werden dir auch Fotos vorgeschlagen, aber bei mir waren die selten passend.

Bilder Video erstellen mit Musik

Ein Tipp noch, falls du Fotos von deinem Computer hochladen willst: Achte darauf, dass das Größen-Verhältnis passt, damit deine Slideshow hinterher gut aussieht. 

Bei Bedarf solltest du deine Bilder nochmal nachbearbeiten und die Größen anpassen.

Musik auswählen oder hochladen

Aus Bilder Videos machen

Facebook bietet auch eine kleine Musik-Auswahl an, die du kostenlos nutzen kannst. 

Wenn nichts passendes für dich dabei ist, kannst du auch deine eigenen Audio-Files hochladen.

Diese Möglichkeit kannst du auch nutzen, um ein besprochenes Audio hochzuladen statt Musik.  

Facebook-Slideshow veröffentlichen

Aus Bilder Videos machen

Sobald du auf den Button "Veröffentlichen" klickst, wirst du aufgefordert, etwas über deine Slideshow zu sagen.

Hier kannst du eine Beschreibung deines Videos hinzufügen, einen Link hinterlegen etc.

Sobald du dies erledigt hast, klickst du erneut auf "Veröffentlichen" und dein Bilder-Video wird erstellt. 

Beitrag bearbeiten

Aus Bilder Videos machen

Deinen Beitrag kannst du wie sonst üblich bearbeiten.

Video-Titel & Tags ​

Video mit Bilder und Musik erstellen

Sobald dein Bilder-Video erstellt ist, solltest du deinem Video einen Titel geben und passende Video-Tags hinzufügen, damit es besser gefunden werden kann.

Um dahin zu kommen, klickst du auf den Pfeil rechts oben und dann auf "Beitrag bearbeiten". ​

Hier entscheidest du auch, ob dein Video Untertitel bekommen soll.

Dies ist dann sinnvoll, wenn du ein besprochenes Audio hinzugefügt hast und die Bilder nicht den gesamten Inhalt wiedergeben. 

Erweiterte Video Einstellungen​

Erweitere Videoeinstellungen vornehmen

Wenn du auf das Einstellungs-Rädchen rechts unten klickst, wirst du auf eine neue Seite weitergeleitet, wo du die Standard-Einstellungen für deine Slideshow ändern kannst.​

Hier hast du die Möglichkeit, die Videoqualität einzustellen und kannst festlegen, ob dein Video per Autoplay​ abgespielt werden soll (wie dies standardmäßig der Fall ist). 

Facebook-Slideshow einbetten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sobald dein Video veröffentlicht ist, kannst du es teilen, einbetten oder herunterladen und auf anderen Plattformen hochladen.

Um dein Video einzubetten, klicke auf den Pfeil rechts oben und dann auf weitere Optionen.

Facebook-Slideshow einbetten oder teilen

Nach einem Klick auf "Einbetten", bekommst du einen iFrame-Code angezeigt. Diesen kannst du in deine Webseite einbinden. 

Solltest du eine andere Größe bevorzugen, kannst du die Größe innerhalb des Codes ändern oder auf erweiterte Einstellungen gehen und einen anderen Code generieren.

Fazit

Mit diesem kostenlosen Tool von Facebook lassen sich sehr schnell und einfach Videos aus Bildern erstellen, teilen, einbetten oder für andere Plattformen herunterladen.

Hast du dieses Tool schon mal ausprobiert und Slideshows erstellt?

Wenn ja, wie waren deine Erfahrungen damit?

Wenn nein, wirst du das Tool künftig nutzen und wofür wirst es einsetzen?

Ich freue mich auf dein Feedback :-)​

72 / 100
Wie du eine Foto-Slideshow mit Musik direkt in Facebook erstellst
Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 28 Kommentare
Jürgen

Hallo Gerlinde ich habe das Tool schon ausprobiert.Ich finde es sehr gut! Herzliche Grüße Jürgen

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Danke für dein Feedback, Jürgen :)

    Antwort
Kemal Soydan

Wunderbär(in) und sehr Nachvollziehebar verständlich erklärt.

Danke der Bemühungen..

Kemal Soydan aus Berlin

Antwort
Sonja

Super Anleitung, vielen Dank. Ich finde den Umgang mit Facebook nicht so einfach, aber hier hast Du alles wunderbar erklärt und ich werde das Tool gleich ausprobieren.
VG sonja

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Danke Sonja, das freut mich :-) Viel Spaß beim Ausprobieren…

    Antwort
Barbara J. Schoenfeld

Wow, tolle Idee, liebe Gerlinde,

herzlichen Dank. Das hast du ganz toll erklärt, das werde ich bald ausprobieren. Momentan steht aber erst noch mein erstes Webinar nächste Woche auf der to-do-Liste.

Herzliche Grüße
Barbara

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Danke Barbara :-) Viel Erfolg bei deinem Webinar!

    Antwort
Gerd

Hallo Gerlinde,

wunderbare Erklärung. Klingt total gut. Werde ich mal ausprobieren!

HERZliche Grüße,
Gerd

Antwort
Jonas (Dipl. KFz .)

Hi, Vielen Dank für die Erklärung!

Sehr gut geschrieben, habe das jetzt schon öfter auf FaceBook gesehen aber wusste nie wie man das macht. Danke nochmal :)

Grüßle

Antwort
Hans

Ja wir haben die Videofunktion schon als Werbung laufen gehabt. Hat gut funktioniert, durch den Artikel bin ich wieder aufmerksam geworden. Ich denke ich werde es wieder einsetzen

Antwort
Christian

Wirklich ganz gut erklärt, da kann man sich auch drunter was vorstellen, habe auf einem Computer die Anleitung offen gehabt und am zweiten eingegeben. funktioniert echt super.

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Danke Christian, das freut mich :-)

    Antwort
Timo

Liebe Gerlinde,

ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Erläuterungen zur Benutzung dieses tollen Tools, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

Liebe Grüße
Timo

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Danke Timo, freut mich :-)

    Antwort
Martin

Hallo Gerlinde,

die Anleitung ist echt gelungen. Damit versteht jeder wie man ein Video mit Facebook erstellen kann. Ich kenne diese Videos zwar von Facebook aber wusste nicht, dass man diese auch für andere Plattformen nutzen darf.
Werde es auf jedenfall einmal ausprobieren.

Vielen Dank und liebe Grüße
Martin

Antwort
Astrid

Liebe Gerlinde, vielen Dank für die gute Erklärung. Wie kann ich ein Video(=Slideshow, dass ich bei Facebook erstellt und veröffentlicht habe auch für Instagram nutzen? Vielen Dank für deine Hilfe. LG Astrid

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Hallo Astrid, bei Instagram müssen Videos mindestens 3 Sekunden und maximal 60 Sekunden lang sein.

    Sofern deine Slideshow diese Zeit-Vorgabe erfüllt, kannst du sie auch bei Instagram veröffentlichen.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    Antwort
Enrico

Hallo Gerlinde, dass man bei Facebook Slideshows erstellen kann, war mir bekannt. Dass diese eine bessere Reichweite als z.B. Foto-Post erzielen und was man bei den Slideshows alles für Optionen hat (eigen Musik hochladen, Untertitel, Videoqualität), nicht. Von demher super hilfreich und wird demnächst sicher z.B. bei der ein oder anderen Background-Unternehmens-Story oder über den Outdoor-Bereich angewandt. Merci & LG Enrico

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Danke für dein Feedback, Enrico. Viel Spaß bei der Anwendung!

    Antwort
So basteln Sie aus Ihren Urlaubsbildern eine professionelle Slideshow › Urlaubshighlights - Sehenswürdigkeiten der Welt

[…] Auch das soziale Netzwerk Facebook ermöglicht die Erstellung einer Slideshow. Wer von unterwegs schnell und unkompliziert eine eigene Geschichte erzählen möchte, findet hier […]

Antwort
Wolf

Moin,

ich verwalte unter meinem Namen mehrere Seiten für Dritte. Anders als auf den fremden FB-Seiten befindet sich auf meiner eigenen privaten Hauptpräsenz keine Video- oder Slidefunktion. Muss ich das irgendwo einstellen???

Schon mal Danke & Gruß

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Du kannst das Video in Facebook erstellen, downloaden und in deiner Seite als Video einbinden oder per HTML-Code einbetten.

    War es das, was du meintest?

    Gruß Gerlinde

    Antwort
Sarah

Oh Mensch, das ist ja super einfach! Ich habe lange nach einem guten Programm gesucht (mich dann am Ende für LightMV entschlossen) und dann diese geniale Anleitung gefunden :)

Antwort
Die besten Google Chrome Erweiterungen für Blogger und Online Marketer

[…] auf den BUFFER-Button.Mit der Buffer Chrome Erweiterung kannst du mit einem Klick die gewünschten Inhalte bei Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram oder LinkedIn teilen. Oder das Posten deiner Beiträge für einen […]

Antwort
Franz

Alternative kann ich auf jeden Fall LightMV empfehlen! Für meine Slideshows zu erstellen wars einfach perfekt. Praktisch und einfach. Probieren es mal selbst aus https://lightmv.com/de/

Antwort
Tina

Hallo Gerlinde,

ich wollte das gerade ausprobieren, aber bei mir kommt die Auswahl gar nicht, wenn ich auf Foto/Video klicke. Ich kann dann nur direkt Dateien auswählen, die dann einfach als mehrere Fotos geposted werden. Gibt es das Feature aktuell nicht mehr?

Freue mich über ein kurzes Feedback :)

Danke & Grüße,
Tina

Antwort
    Gerlinde Tratz

    Hallo Tina, das Feature ist bei mir derzeit auch nicht verfügbar. Habe es eine Weile nicht mehr genutzt, deshalb ist es mir noch nicht aufgefallen.
    Sorry!
    Gruß Gerlinde

    Antwort
Max Schmitzer

Hallo, Danke für den Beitrag. Hat wirklich Spass gemacht zu lesen, gerne mehr davon :)

Antwort

Hinterlasse eine Antwort:

Beim Absenden eines Kommentars wird dein Name, E-Mail und IP-Adresse gespeichert, um einen Überblick über die veröffentlichten Kommentare zu behalten. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung

153 Shares
Pin
Teilen
Twittern
Flip