4

Splittesten mit Thrive Optimize zum Steigern der Konversion Rate

Das Thrive Optimize Plugin ist das neueste Produkt von Thrive Themes.

Damit erfüllen die Macher von Thrive Themes sicher nicht nur mir einen großen Wunsch: Endlich ist auch mit Thrive Architect schnelles und einfaches Splittesten möglich.

Wie wichtig Splittesten für deine Konversion-Rate und damit deinen Umsatz ist, liest du hier sicher nicht zum ersten Mal.

Doch leider gibt es nicht viele gute Splittest-Tools und die meisten davon sind zudem ziemlich umständlich.

Dass deshalb viele Marketer auf Splittesten verzichten, ist ein großer Fehler.

TIPP

Willst du alle Thrive Themes Produkte kennenlernen?


Dann solltest du unbedingt mein Review zu Thrive Themes ansehen!


Da gibt es auch deutsche Sprachdateien für einige Themes als Geschenk für dich!

Wie  du deine Landing Pages extrem schnell und einfach mit Thrive Optimize splittesten kannst, zeige ich dir Schritt für Schritt in diesem kleinen Tutorial.

Am Ende dieses Beitrags habe ich ein Geschenk für dich.

Splittest einrichten mit Thrive Optimize

Als erstes wählst du mit Thrive Architect in gewohnter Weise eine Landing Page aus (bspw. eine Squeeze Page, Verkaufs-Seite, Webinar-Seite ...)

Diese passt du deinen Bedürfnissen an, verbindest sie mit deinem E-Mail-Service und speicherst sie ab.

Wenn du das Thrive Optimize Plugin installiert hast, erscheint am oberen rechten Rand ein grünes Feld: "+ CREATE NEW A/B TEST"

Sobald du da drauf klickst, wirst du auf folgende Seite weitergeleitet:

Um einen Splittest mit dem Thrive Optimize Plugin anzulegen, hast du zwei Möglichkeiten: 

  1. Du duplizierst die Seite und nimmst an der Kopie einige Änderungen vor
  2. Du erstellst eine zweite Variante aus einer anderen Landing Page-Vorlage

Hier hast du die Möglichkeit, den Traffic aufzuteilen. Dies kannst du über den Regler unter den Varianten tun.

Die Grundeinstellung liegt bei 50 % bei zwei Varianten. Entscheidest du dich dafür, drei Varianten zu testen, dann wird der Traffic eben auf 3 Seiten gleichmäßig aufgeteilt (falls du nichts anderes einstellst).

Nach einem Klick auf "EDIT VARIATION" kannst du nun die Änderungen vornehmen, die du splittesten möchtest.

Bei einer duplizierten Seite hast du die Möglichkeit, die einzelnen Elemente deiner Seite auszutauschen und gegeneinander zu testen.

In dem Beispiel oben habe ich die Headline und die Button-Farbe geändert.

Am sinnvollsten ist es jedoch, wenn du jeweils nur eine einzige Sache testest (also Headline, Button-Farbe oder Ähnliches).

Bei einer neuen Seite kannst du bspw. Text gegen Video testen, sichtbares Eintragsformular gegen Two-Step-Formulare etc.

Sobald du deine Testseiten fertiggestellt hast, kommst du über den Button rechts oben zu den Einstellungen deines Splittests.

Hier kannst du deinen Splittest benennen, eine kurze Beschreibung hinterlegen und entscheiden, ob der Gewinner automatisch festgelegt werden soll.

Dies ist empfehlenswert, denn so musst du dich um nichts mehr kümmern, eine einfache "set and forget" Lösung.

Jetzt musst du nur noch das Ziel deines Splittestes festlegen. Dies ist natürlich abhängig von deiner Landing Page.

Testest du eine sogenannte Squeeze Page mit dem Ziel, Leads zu sammeln, dann wählst du natürlich "Subscriptions". Bei einer Verkaufs-Seite ist natürlich "Revenue" die richtige Wahl.

Splittesten mit Thrive-Optimize - Konversion Tracking

Selbstverständlich bietet das Thrive Optimize Plugin auch, wie bei den Thrive Themes Produkten üblich, hervorragende Statistiken über deine Splittests

So kannst du dich zwischendurch informieren und behältst den Überblick über die individuellen Konversion-Raten. 

Allerdings solltest du unbedingt Geduld bewahren und deine A/B Splittests nicht frühzeitig und überhastet beenden. Ungeduld zählt nämlich zu den größten Gefahren beim Testen.

Was kostet das Thrive Optimize?

Das Thrive Optimize ist ein Premium Add-On für das Thrive Architect Plugin. Deshalb gibt es mehrere Preismodelle dafür.

Im Moment befindet es sich noch in der Launch-Phase und ist deshalb zu einem reduzierten Einführungspreis zu erwerben.

Option 1:

Du besitzt bereits das Thrive Architect Plugin?


Dann kannst du das Thrive Optimize Premium Add-On zu einem reduzierten Preis dazu kaufen.


Option 2:

Du besitzt das Thrive Architect Plugin noch nicht.


Dann kannst du das Gesamtpaket Thrive Architect & Thrive Optimize gemeinsam erwerben.


Option 3:

Dich interessieren mehrere Themes und/oder Plugins von Thrive Themes.


Dann ist es sinnvoller, die Mitgliedschaft zu abonnieren, denn hier stehen dir alle Thrive Themes Produkte zur Verfügung.


Du bekommst als Mitglied auch immer als erstes alle Infos und neuen Produkte sofort zum Downloaden und Einsetzen. In der Regel sogar noch vor dem eigentlichen Launch.


Mein Fazit zum Thrive Optimize

Mit ihrem neuesten Plugin, dem Thrive Optimize, ist den Machern von Thrive Themes wieder mal ein äußerst hilfreiches Tool gelungen.

Damit lassen sich nach Thrive Leads und dem Headline Optimizer nun endlich auch komplette Landing Pages auf einfachste Weise splittesten und damit Konversion-Rate und Umsatz steigern.

Falls du die Thrive Mitgliedschaft* abonniert hast, bekommst du automatisch Zugriff auf das Thrive Optimize Plugin, wie übrigens auch auf alle aktuellen und künftigen Produkte von Thrive Themes.

Das ist seit Jahren meine bevorzugte Lösung. 

Hier habe ich noch ein Geschenk für dich:

In meinem kostenlosen Splittest-Guide zeige ich dir, wie du durch Splittesten deine Konversion-Rate steigern und bei gleichbleibendem Traffic mehr Umsatz generieren kannst!

cloud-download

KLICKE HIER um dir meinen kostenlosen Splittest-Guide zu downloaden.

Wie stehst du zum Thema Splittesten? Hast du das Thrive Optimize Plugin schon ausprobiert?

Wenn ja, wie waren deine Erfahrungen damit?

Falls nein, wirst du es zeitnah auszuprobieren? 

Ich freue mich auf dein Feedback!

Weitersagen ausdrücklich erwünscht :-)

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 4 Kommentare
17 Shares
+1
Twittern
Teilen
Pin
Teilen
Stumble
Wordpress Installtion To-Do-Liste

10 To-Dos bei jeder WordPress-Installation

Dieser kostenlose Spezial-Ratgeber unterstützt dich bei jeder neuen WordPress-Installation, aber auch bei der Überprüfung deiner vorhandenen WordPress-Seiten.